Hey - der Bier Frühling ist da!

Hey - der Bier Frühling ist da!

Der feste Termin im Bierkalender: Frühlingsbiere

Zum Frühlingsanfang stehen ganz spezielle Frühlingsbiere bereit, die von den darauf spezialisierten Brauereien bereits zum Winteranfang angesetzt und vorbereitet werden. In Deutschland lieben wir es etwas würziger mit den Märzen Bieren. Anders dagegen in Frankreich gibt es die alte Tradtion der 'bières de printemps' seit dem 14. Jahrhundert, die eher fruchtig, blumig und leicht daherkommen. Bei einigen Biersorten, wie Witbiere, Frühlingsbock, Märzen, India Pale Ale, Fruchtbier, Bloemenbier, Zwickel, Lentebier findet man die typischen Frühlingsbiere.

Erste Biere draußen trinken

Es ist fast noch zu kalt, aber das Wetter ist toll und wir können endlich wieder draußen sitzen: Die ersten kräftigeren Sonnenstrahlen verlocken dazu auch unser kulinarisches Leben wieder neu zu beleben. Die neuen Frühlingsbiere kannst Du einfach direkt aus der Bierflasche trinken und rausschmecken zu welchem Essen dieses Bier passt. Oder Du probierst einfach St. Bernardus Wit, Murphy's Irish Red, Meteor Bière de Printemps, La Chouffe Soleil, Anchor Liberty Ale, Gouden Carolus Hopsinjoor oder unser Oster-Festtagsbier Gouden Carolus van de Keizer Rot als Anregungen rund um das Biertrinken selber aus.

Frischer Aperitif: Frühlingsbiere zum Verlieben

Es muss nicht immer ein Weißwein oder ein Champagner sein, der einen frisch beschwingt. Gerade auch Frühlingsbiere haben moussierende und erfrischende Komponenten, wodurch sie sich hervorragend als Aperitif eignen. Schöne Biere zum Verführen, die unverfänglich zusammen getrunken werden können. Und gleichzeitig steht auch gerade das saftige Grün des Hopfens und seiner Blüte als Symbol für die frische Freiheit und Haltbarkeit im Bierbrauen. Probiere dazu Bacchus Kriek, Deus, Duchesse de Bourgogne, Floris Fraise, Lindmans Gueuze oder gleich in der großen 75cl Liter Bierflasche Meteor Bière de Printemps für Zwei.

Nach oben