Gouden Carolus Christmas 0,33 l Mw - nur saisonal verfügbar

Artikelnummer:
GOUX3
Brauerei:
Het Anker
Herkunft:
Belgien
Alkoholgehalt:
10,5%
Inhalt:
330 ml

Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ, Zucker, Hopfen, Hefe

zzgl. Pfand 0,10 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 34 Stück verfügbar.

Gouden Carolus Christmas Bier

Ein elegantes Belgian Dark Ale samtig veredelt mit 6 edlen Weihnachtsgewürzen.

Geschichte des Bieres Gouden Carolus Christmas

Nach 38 Jahren Pause wiederbelebte Brouwerij Het Anker im flämischen Mechelen ihr Weihnachtsbierrezept mit dem Launch 2002 dieses traditionsreichen Gouden Carolus Christmas. Das rubinrote bis Ebenholz braune Spezialbier wird bereits im August eingebraut und lagert mehrere Wochen, wonach das 10,5 % starke Ale über mehrere Monate ruht zu seinem ausgewogenen runden Geschmack, den man von der Luxusmarke Gouden Carolus gewohnt ist. Basis ist das mehrfach ausgezeichnete Belgian Dark Ale Gouden Carolus Classic. Dazu kommen die zusätzliche Flaschengärung, die Verwendung ausschließlich belgischer Hopfen und 6 Gewürze, die der Brauer wie ein Gastronom streng hütet.

Wie sieht das Bier Gouden Carolus Christmas aus und wie riecht es?

Dem intensiven Aroma (und gut informierten Gerüchten nach) darf man sich jedoch auf ein Weihnachtsbouquet von Muskat, Anis, Koriander, Nelken, Ingwer und ein wenig Orangenschale freuen. Aromatisch duftend nimmt man bereits beim Köpfen der Flasche die feinen Düfte von Malz und exotischen Gewürze wahr: Gewürznelke, Sternanis, Süßholz und Lakritze.

Wie schmeckt das Bier Gouden Carolus Christmas?

Im Geschmack zeichnet sich das Geschmacksprofil von Kräuterlikör und dunklen Trauben ab. Ein samtig weicher Körper, samtiges Mundgefühl, umschmeichelt den Gaumen fruchtig-aromatisch: Rosine, Bratapfel, Mandarinenschale, Butterscotch kommen hinzu. Die typisch reiche und komplexe Malzschüttung mit Anklängen von Dattel, Trockenpflaume, Rosinen und gebrannten Noten sorgt für ein ungewöhnlich wenig süßes, samtig-trockenes Mundgefühl, mit nur einem Hauch von Karamell oder Malzzucker. Zwischen der milden Hopfenbitterkeit (11 IBU) der drei belgischen Hopfen und elegant gehandhabter Süße dunkler Malze (Stammwürze 22° Plato) können sich die im Rezept 6 (unbenannten) Kräuter und Gewürze geheimnisvoll, aber prägend entfalten. Außergewöhnlich bringt der Sternanis neben weihnachtlichem Lebkuchen auch fernöstliche Akzente ein.

Welche Trinktemperatur ist für Gouden Carolus Christmas ideal?

Diese belgische Bierspezialität schmeckt am besten aus einem Bierkelch bei 8 - 12 °C.

Wozu passt das Bier Gouden Carolus Christmas am besten?

Passend zu: jedem Wildgericht, wie z. B. Hirschragout mit Rotkohl, Rehrücken mit Pastinaken und Preiserdbeersoße, Bratapfel und Maronenparfait.

Biersorte:
Biersorte:
Weihnachtsbier, Dunkles Spezialbier
Herkunft:
Herkunft:
Belgien
Brauerei:
Brauerei:
Het Anker
Guido Gezellelaan 49
2800 Mechelen
Belgien
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Het Anker
Brauart:
Brauart:
obergärig, Flaschennachgärung
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, GERSTENMALZ, Zucker, Hopfen, Hefe
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
10,5 %
Stammwürze:
Stammwürze:
22 °Plato
Optik:
Optik:
dunkelrot
Geruch:
Geruch:
zart fruchtig nach Ananas, weihnachtliche Gewürze
Geschmack:
Geschmack:
leicht nach Anis, dunkles Karamell, Schokolade, malzig, Honig- und Muskatnoten
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
11
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
9-12 °C
Glastyp:
Glastyp:
belgisches Bierglas Tulpe geschlossen
Foodpairing:
Foodpairing:
weihnachtliches Festtagsessen, Gerichte mit rotem Fleisch und kräftigem Aroma

Gouden Carolus Christmas Elegantes Belgian Dark Ale samtig veredelt mit 6 edlen Weihnachtsgewürzen Nach 38 Jahren Pause wiederbelebte Brouwerij Het Anker im flämischen Mechelen ihr Weihnachtsbierrezept mit dem Launch 2002 dieses traditionsreichen Gouden Carolus Christmas. Das rubinrote bis ebenholzbraune Spezialbier wird bereits im August eingebraut und lagert mehrere Wochen, wonach das 10,5% starke Ale über mehrere Monate ruht zu seinem ausgewogenen runden Geschmack, den man von der Luxusmarke Gouden Carolus gewohnt ist. Basis ist das mehrfach ausgezeichnete Belgian Dark Ale Gouden Carolus Classic. Dazu kommen die zusätzliche Flaschengärung, die Verwendung ausschließlich belgischer Hopfen und 6 Gewürze, die der Brauer wie ein Gastronom streng hütet. Dem intensiven Aroma (und gut informierten Gerüchten nach) darf man sich jedoch auf ein Weihnachtsbouquet von Muskat, Anis, Koriander, Nelken, Ingwer und ein wenig Orangenschale freuen... Aromatisch duftend nimmt man bereits beim Köpfen der Flasche die feinen Malzdufte und exotischen Gewürze wahr: Gewürznelke, Sternanis, Süßholz, Lakritze. Im Flavour zeichnet sich das Geschmacksprofil von Kräuterlikör und dunklen Trauben ab. Ein samtig weicher Körper, samtiges Mundgefühl, umschmeichelt den Gaumen fruchtig-aromatisch: Rosine, Bratapfel, Mandarinenschale, Butterscotch kommen hinzu. Die typisch reiche und komplexe Malzschüttung mit Anklängen von Dattel, Trockenpflaume Rosinen und gebrannten Noten sorgt für ein ungewöhnlich un-süßes, samtig-trockenes Mundgefühl, mit nur einem Hauch von Karamell oder Malzzucker. Zwischen der milden Hopfenbittere (11 IBU) der drei belgischen Hopfen und elegant gehandhabter Süße dunkler Malze (Stammwürze 22° Plato) können sich die im Rezept 6 (unbenannten) Kräuter und Gewürze geheimnisvoll aber prägend entfalten. Außergewöhnlich bringt der Sternanis neben weihnachtlichem Lebkuchen auch fernöstliche Akzente ein. Passend zu: jedem Wildgericht, wie z.B. Hirschragout mit Rotkohl, Rehrücken mit Pastinaken und Preiselbeersoße; Bratapfel, Maroniparfait. Haltbarkeit: mindestens 3 Jahre in der Flasche Serviertemperatur: 8-12 Herkunft: Mechelen, Belgien Ausnahmebier, u.a. ausgezeichnet mit der Silbermedaille in der Kategorie Belgian Style Dark Strong Ale beim World Beer Cup in San Diego 2004.

Ähnliche Artikel