Straffe Hendrik Tripel 0,75 l Mw

Artikelnummer:
STHT7
Brauerei:
Brouwerij De Halve Maan
Herkunft:
Belgien
Alkoholgehalt:
9%
Inhalt:
750 ml
Auszeichnungen:
Gold Brussels Beer Challenge 2013 + Gold European Beer Star 2011

Zutaten: Wasser, MALZ, Hopfen, Hefe

zzgl. Pfand 0,25 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 7 Stück verfügbar.
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Straffe Hendrik Tripel Bier

Das Straffe Hendrik Tripel ist ein helles belgisches Bier als Tripel und Starkbier. 

Geschichte des Bieres Straffe Hendrik Tripel

Seit fünf Jahrzehnten braut "De Halve Maan" im Zentrum der historischen belgischen Stadt Brügge. 1981 wurde das erste "Staffe Hendrik" Bier zu Ehren der Enthüllung des Schutzpatrons der Brauer, St. Arnold, keiert. Dabei meint "straf" stark und ein Mann namens Hendrik leitete damals die Brauerei. Mit der Flaschennachgärung ist das Straffe Hendrik Tripel ein lebendiges Bier und gilt als der Verterter des authenischen Tipel aus Brügge auch "Brugse Tripel" genannt. Heute ist das Straffe Hendrik das letzte originale Tripel-Bier aus Belgien, das in der letzten aktiven Brauerei im Stadtzentrum von Brügge gebraut wird. Das Bier ist stark gehopft mit qualitativ hochwertigem Saaz sowie Styrian Golding und erhält dank der subtilen Mischung von sechs speziellen Malzsorten einen besonders ausbalancierten und kräftigen Geschmack. Es wird obergärig gebraut und gärt in der Bierflasche nach.

Wie sieht das Bier Straffe Hendrik Tripel aus und wie riecht es?

Amberfarben und naturtrüb und mit einer weißen Schaumkrone duftet dieses belgische Bier würzig von Koriander, Ingwer und schwarzem Pfeffer mit einer fruchtigen Note von Apfel und Orange kombiniert mit kräuterhaften Noten von Gras.

Wie schmeckt das Bier Straffe Hendrik Tripel?

Der Antrunk ist voll wärmendem Karamell, der von eleganter trockener Bitterkeit begleitet wird. Eine dezente Süße wird dann von würzigen Aromen von Hopfen und scharfen Noten, wie Pfeffer unterstrichen. Der Abgang zeigt sich trocken, leicht bitter und fruchtig mit Noten von Orangenschale. Insgesamt ein fruchtig-bitter-malziges Bier mit einer mittleren Karbonisierung.

Welche Trinktemperatur ist für das Bier Straffe Hendrik Tripel ideal?

Die ideale Trinktemperatur für dieses belgische Starkbier ist 8 Grad Celsius für die volle Entfaltung des Geschmacks. Ideal ist ein sich nach oben wieder öffnender belgischer Bierkelch, wobei das Bier langsam eingegossen wird, so dass sich eine schöne Schaumkrone am Glasrand bilden kann. Es sollte in kleine Schlücken genossen werden, da der Alkoholgehalt bei 9% liegt und der Geschmack sich so besser entfaltet.

Zu was passt das Bier Straffe Hendrik Tripel am besten?

Pikante Fischgerichte ergänzen dieses Bier hervorragend. Auch halbweiche Käsesorten, wie beispielsweise Camembert oder Brügge Blomme, sind ein Genuss zu Straffe Hendrik Tripel. Eine Kombination mit Obstdesserts mit exotischen Früchten, wie Ananas oder Mango schmeckt auch sehr gut dazu.

Biersorte:
Biersorte:
Tripel, Starkbier
Herkunft:
Herkunft:
Belgien
Brauerei:
Brauerei:
Brouwerij De Halve Maan
Walplein 26
8000 Brugge
Belgien
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Brouwerij De Halve Maan
Brauart:
Brauart:
obergärig
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, MALZ, Hopfen, Hefe
Hopfensorten:
Hopfensorten:
Saaz + Styrian Hopfen
Malzsorten:
Malzsorten:
6 Malzsorten
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
9 %
Stammwürze:
Stammwürze:
19,5 °Plato
Optik:
Optik:
hellgold
Geruch:
Geruch:
würzig, scharf, Pfeffer, Koriander, Ingwer, fruchtig, Orange
Geschmack:
Geschmack:
süß, Karamell, bitter, Banane, Zitrus
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
35
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
6 °C
Glastyp:
Glastyp:
belgisches Bierglas Tulpe offen
Foodpairing:
Foodpairing:
wüziger Fisch, milder Käse (Weichkäse), Obstdesser (Mango, Ananas)
Auszeichnungen:
Auszeichnungen:
Gold Brussels Beer Challenge 2013 + Gold European Beer Star 2011

Kunden kauften auch

Ähnliche Artikel