Berlin Beer Week 2018

Zeit für Bier in Berlin - Berlin Beer Week 2018

Der Juli ist angebrochen. Das bedeutet Sommer, Ferienzeit - und Berlin Beer Week. Vom 20. - 29. Juli findet die jährliche Bierwoche statt. Sie ist in ihrem Aufbau in Deutschland noch immer einzigartig, denn anders als normale Bierfeste kommt sie ohne zentralen Festplatz aus. Stattdessen organisieren die Teilnehmer, wie z.B. unser Ladengeschäft in der Schliemannstraße, selbst Veranstaltungen, die zu ihnen passen. Durch die Masse an Brauereien, Bars & Kneipen, Restaurants, Clubs, Ladengeschäften und anderen Locations ergibt sich ein bunter Teppich aus individuellen Veranstaltungen über 10 Tage, der die ganze Stadt in Bierbegeisterung stürzt.

Berlin Beer Week Start

Eröffnung und das große Finale

Der Startschuss fällt am Freitag, den 20. Juli, mit dem Craft Beer Cruise, einer dreistündigen Spreedampferfahrt durch's Herz von Berlin. Über 40 Bierraritäten sind dabei am Hahn. Wer sich bisher keine Karten besorgt hat, ist leider zu spät, denn das Event ist ausverkauft. Nur bei Radiopartner FluxFM werden noch ein, zwei Tickets verlost.

Den krönenden Abschluss bietet Stone Brewing in Mariendorf, wo es sich Berliner Brauer und internationale Größen der Bierwelt gemeinsam in den spektakulären Anlagen von Brauerei, Restaurant und Gartenbereich gemütlich machen werden.

Zwischen diesen Rahmenveranstaltungen verwandelt sich Berlin in eine Pilgerstätte für Bierliebhaber und Kulinariker, mit Verkostungen, bierbegleiteten Menüs, BeerBQs, Parties, Kleinkunst und freundlichen Zapfhahnübernahmen.

Abschlussparty Berlin Beer Week

Bierlinie zur Berlin Beer Week - Hof ten Dormaal - Farmhouse Ales, Saisons und Craft Beer

Die Bierlinie lädt zur Berlin Beer Week ein: Außergewöhnliche belgische Brauereien für Bier-Spezialitäten, die in Deutschland wenig bekannt sind, werden vorstellen. In diesem Jahr: Hof ten Dormaal aus Flämisch Brabant.

Der Name ist keineswegs Zufall, denn Hof ten Dormaal braut tatsächlich auf einem echten Landwirtschaftshof im Dorf Tildonk nördlich von Leuven. Dort baut die Familie Janssens Gerste, Weizen und Dinkel an, das Brauwasser kommt aus dem eigenen Brunnen, selbst der Hopfen kommt vom eigene Feld. Somit steht Hof ten Dormaal vollkommen in der Tradition der belgischen Saisons oder Farmhouse Ales, in denen hauseigene Biere mit eigenem Hefestamm für die Wanderarbeiter zur Erntezeit gebraut wurden.
Natürlich braut Hof ten Dormaal nicht nur den Saison-Stil. Neben Klassikern wie dem Blond brauen sie auch ungewöhnliche Biere wie das Wit Goud, ein belgisches Weizenbier mit Chicoree. Daneben gibt es moderne India Pale Ales sowie Sauerbiere mit und ohne Frucht und im Eichenfass ausgereifte limitierte Sonderausgaben. Hof ten Dormaal ist eine unter Kennern zurecht für ihre Vielfalt und Qualität geschätzte Brauerei. Zeit, sie nach Deutschland zu holen!

Offene Verkostung von Hof ten Dormaal Farmhause-Ale

Offene Verkostung vom 23. - 28.7 im Laden

Möglichst viele sollen daran teilhaben können. Daher bieten wir ab Montag (23. Juli) die ganze Woche über eine große Auswahl an Hof ten Dormaal-Bieren zur offenen Verkostung an. Offene Verkostung? Das ist schnell erklärt:

Wir schenken die Biere in Verkostungsmenge aus (0,1l), zwei vom Hahn, den Rest aus der Flasche. So kann sich jeder Gast durchprobieren, ohne stets die ganze Flasche kaufen zu müssen. Zudem handelt es sich nicht um eine geführte Verkostung, die man vorab buchen muss. Unser Ladenpersonal steht natürlich dennoch mit Rat und Tat zur Seite. Schaut einfach zu unseren normalen Öffnungszeiten vorbei und verkostet. Wir haben einen großen Holztisch und Bänke, für Bequemlichkeit ist also gesorgt. Details zum Laden und Öffnungszeiten findest Du hier.

Triff den Brauer Andre Janssens von Hof ten Dormaal

Triff den Brauer

Am Donnerstag (26. Juli) wird uns Hof ten Dormaal-Brauer André Janssens persönlich besuchen. Ab 16 Uhr wird er im Bierlinie-Laden interessierten Gästen mehr zu Brauerei und Bieren erzählen.
Zudem wird er einige Sondereditionen aus dem Brauereikeller im Gepäck haben, die nicht auf unserer Bierliste stehen. In den Genuss dieser Raritäten kommt man also nur zu unserem Meet the Brewer-Event. Damit es richtig gemütlich wird, verlängern wir an diesem Tag unsere Öffnungszeiten um drei Stunden und schließen erst um 22 Uhr.

Bierliste von Hof ten Dormaal

Blond

Wit Goud oder auch Whit Gold (Chicoree Wit)

Saison

Dad's Tea (Jasmin-Saison)

The Politician (IPA)

If Only The Hof Had A Beard (Sour Saison, Gemeinschaftssud mit Weird Beard, UK)

Zure van Tildonk (Sauerbier)

Zure van Tildonk Kriek (Kirschbier)

Zure van Tildonk Stekelbes (Stachelbeerbier)

Sloe (Schleedorn)

BA Project 2018 Oak Aged Blond Burbon (in Whiskyfässern aus Eiche ausgebaut)

Bierdeckel von Hof ten Dormaal auf Holztisch

Probiere die Biere direkt aus dem Onlineshop!

Nach oben