Maredsous 10° Tripel 0,33 l Mw

Artikelnummer:
MAZ3
Brauerei:
Duvel Moortgat
Herkunft:
Belgien
Alkoholgehalt:
10%
Inhalt:
330 ml

Zutaten: Wasser, Malz, Zucker, Hopfen , Hefe

zzgl. Pfand 0,10 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 27 Stück verfügbar.
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Maredsous Tripel Bier

Maredsous Tripel ist ein festliches belgisches Abtei-Tripel mit würzigem Bouquet und süßem Malzkörper.

Geschichte und Herstellung des Bieres Maredsous Tripel

Dieses starke Abteibier ist ein wahres europäisches Produkt. Es wird im Auftrag der wallonischen neogotischen Benediktiner-Abtei Maredsous, südlich von Namur in der Wallonie, in Breendonk, in Flandern nach belgischer Tripel-Braukunst gebraut. Dabei geht die Gründung der Abtei 1872 ursprünglich auf eine Klostergemeinschaft von bayrischen Mönchen zurück. 1947 plante die Abtei zum Empfang der Scharen von Pilgern ein feierliches Empfangsgetränk, als Wasser, und wollte fortan Bier reichen. Moderne Maredsous Biere werden von Duvel-Moortgat nach den ursprünglichen Rezepten der Benediktinermönche gebraut. Sie gären und reifen danach 3 Monate, wobei die letzte Flaschennachgärung in Wärmekammern geschieht. 
Ein beträchtlicher Anteil des Brauerei-Erlöse kommt karitativen Zwecken zugute. 
Dieses festliche Tripel-Bier ist ein kräftiges Blondes aus hellen Spezialmalzen, die eine würzige Bitterkeit einbetten und zum Biertrink-Erlebnis machen.

Wie sieht das Bier Maredsous Tripel aus und wie riecht es?

Leicht trübes Tiefgold- bis Orange-farben mit einem klebriger weißen Schaum zeigt diese belgische Bierspezialität Aromen von Waldhonig, Cornflakes, kandierter Ananas, Karamellbonbon, Marzipanbrot und Gin in der Nase. 

Wie schmeckt das Bier Maredsous Tripel?

Ausgewogen zwischen fruchtigem Malz und grasig-würzigem Hopfen schmeckt man im Antrunk auch eine deutliche Alkoholpräsenz. Dem folgen im Weitertrinken honigsüßer Malz mit Anflügen von Birne und Nuss, die von einer brotteigigen Säure unterlegt und von Alkoholwärme umrundet wird. Beim Schlucken fließt die Alkoholsüße geschmeidig und ölig die Kehle herunter, während sich die trockene Hopfengrasigkeit langsam steigert und vorbereitet auf den nächsten genussvollen Schluck. 

Welche Trinktemperatur ist für das Bier Maredsous Tripel?

Dieses obergärige Bier wird aus einem breiten Kelch bei 8-12 °C getrunken.

Zu was passt das Bier Maredsous Tripel am besten?

Dieses im Auftrag eines Klosters gebraute Bier passt perfekt zu Backfisch, Brathühnchen mit Couscous, scharfen Currys, Cremedesserts und cremigem Abteikäse.

Biersorte:
Biersorte:
Tripel, Starkbier
Herkunft:
Herkunft:
Belgien
Brauerei:
Brauerei:
Duvel Moortgat
Breendonk-Dorp 58
2870 Puurs
Belgien
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Duvel Moortgat
Brauart:
Brauart:
obergärig
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, Malz, Zucker, Hopfen , Hefe
Hopfensorten:
Hopfensorten:
Styrian Golding, Saaz-Saaz
Malzsorten:
Malzsorten:
Barley Malt
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
10 %
Stammwürze:
Stammwürze:
19,5 °Plato
Optik:
Optik:
trüb, Orangefarben, weißer Schaum

Geruch:
Geruch:
Waldhonig, Cornflakes, kandierter Ananas, Karamellbonbon, Marzipanbrot, Gin
Geschmack:
Geschmack:
fruchtig, malzig, grasig, würzig, Alkohol, honigsüß, Birne, Nuss, brotteigige Säure, Alkoholwärme, Alkoholsüße, ölig, trocken
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
29
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
6-10 °C
Glastyp:
Glastyp:
belgisches Bierglas Tulpe offen
Foodpairing:
Foodpairing:
Backfisch, Brathühnchen mit Couscous, scharfen Currys, Cremedesserts und cremigem Abteikäse


Kunden kauften auch

Ähnliche Artikel