Jupiler 0,25 l Mw

Artikelnummer:
JUP2
Brauerei:
Brasserie Piedboeuf
Herkunft:
Belgien
Alkoholgehalt:
5,2%
Inhalt:
250 ml

Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen

zzgl. Pfand 0,10 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 11 Stück verfügbar.
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Jupiler Bier

Das perfekte und unkomplizierte Pils aus Belgien: mild, würzig, frisch mit kleinen aber feinen Zusatzaromen, die sich dezent im Hintergrund halten. Das ideale kleine Bier für zwischendurch, zum Essen oder für den schnellen Bier-Erfrischungs-Durst.

Geschichte des Bieres Jupiler

Das von der Brasserie Piedboeuf für Industrieriese ABINBev in Jupille-sur-Meuse bei Lüttich gebraute helle Lager Jupiler gehört in Belgien zu den am meisten getrunkenen Lagerbiere „Pilsner Art“. In seiner Heimat ist es in seiner jungen Geschichte (erstmals gebraut in 1966) und einer gelungenen Werbekampagne als langjähriger Sponsor der ebenfalls in Rot aufmarschierenden Fußballnationalmannschaft, der „Rode Duivels“ (Roten Teufel) zum wahren Volkspils aufgestiegen, und ein fester Begleiter vom Stadion bis zum Radrennfest.

Wie sieht das Bier Jupiler aus und wie riecht es?

Leicht strohgelb und großperlig. Der hellweiße Schaum wird in belgischen Kneipen und Bars überschwenglich bis über's Glas ausgeschenkt, um danach fachmännisch mit einem speziellen Schaummesser abgenommen zu werden – das Glas wird in ein kaltes Wasserbad getaucht, bevor es dem durstigen Trinker überreicht wird. Im Aroma mild getreidig nach Brotteig und Stroh mit dezenter zitroniger Hopfennote.

Wie schmeckt das Bier Jupiler?

Untergärig eingebraut unter Zuhilfenahme von Mais, der sich im leicht süßlichen Körper bemerkbar macht. Danach für ein sauberes Trinkerlebnis gelagert. Geschmacklich an Sauerteig erinnernd, Nuancen von Brot mit honigsüßer Malznote. Spätestens im Nachtrunk macht sich eine gefällige pils-typische Bitterkeit von grünem, grasigem Hopfen bemerkbar.

Welche Trinktemperatur ist für Jupiler ideal?

Gut gekühlt im feingerippten Pilsglas ausgeschenkt trinkt sich Jupiler als süffiges Pils mit lieblicher Malznote und angenehm sanftbitterem Nachtrunk. Die empfohlene Trinktemperatur liegt bei 5-6°C.

Zu was passt das Bier Jupiler am besten?

Empfohlen als Durstlöscher nach einer anstrengenden Radtour, zu knusprigen Pommes mit abenteuerlicher Soße.

 

Biersorte:
Biersorte:
Pils
Herkunft:
Herkunft:
Belgien
Brauerei:
Brauerei:
Brasserie Piedboeuf
Rue des Anciennes Houblonnières
4020 Jupille-sur-Meuse
Belgien
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Brasserie Piedboeuf
Brauart:
Brauart:
untergärig
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, Malz, Hopfen
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
5,2 %
Optik:
Optik:
strohgelb
Geruch:
Geruch:
malzig, würzig, fruchtig
Geschmack:
Geschmack:
malzig, fruchtig-frisch, weich, süßlich, grasige Hopfennoten, würzig
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
mild
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
5-6 °C
Glastyp:
Glastyp:
Pilsener Glas
Foodpairing:
Foodpairing:
belgisches Essen, Fritten, Muscheln, milder Käse

Ähnliche Artikel