Flötzinger Rosenheimer Märzen 0,5 l Mw.

Artikelnummer:
FLMM5
Brauerei:
Flötzinger Brauerei Franz Steegmüller GmbH & Co. KG
Herkunft:
Deutschland
Alkoholgehalt:
5,6%
Inhalt:
500 ml
Auszeichnungen:
2017 - Gold als bestes deutsches Saisonbier - World Beer Award
zzgl. Pfand 0,08 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Flötzinger Rosenheimer Märzen Bier

Deutsches Bier als bayrisches Märzen und preisgekröntes malzbetontes Festbier.

Geschichte und Herstellung des Bieres Flötzinger Rosenheimer Märzen

Die Familien Brauerei Flötzinger Bräu Rosenheim kann ihre Geschichte bis 1543 zurück verfolgen, als sie ihre Brauereirechte von Herzog Wilhelm IV von Bayern erhielt. 1780 kommt der Märzenkeller mit Eremitenbenefizum hinzu. Sie ist damit die älteste und unabhängige Privatbrauerei in Rosenheim. 2012 erhält die Brauerei die Bundes-Ehrenmedaille vom Bundesministerim für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, die jährlich an 12 Brauereien bundesweit vergeben wird und für die hohe Qualität des Bieres vergeben wird.

Die Herstellung des Märzen ist traditonell untergärig und gewinnt 2017 die Goldmedaille für das beste saisonale Bier in Deutschland.

Wie sieht das Bier Flötzinger Rosenheimer Märzen aus und wie riecht es?

Kräftig dunkelgoldfarben, klar und mit weißem festen Schaum riecht das Bier leich malzig süß von Karamell und Honig, frisch säuerlich und leicht würzig.

Wie schmeckt das Bier Flötzinger Rosenheimer Märzen?

Im Antrunk schmeckt das Bier sahnig vom feinporigen Schaum, schmeckt das Bier typisch malzig süß von Karamell und zart blumigen Noten, die dann von einer trockenen Würzigkeit gepaart mit furchtigen Noten von Apfel abgelöst werden. Zarte Vanillenoten gehen in eine feinherbe süffige Note über, die malzig von Getreidenoten und zart würzig von Grasnoten im Abgang ausklingt. Insgesamt malzbetont und fruchtig bei geringer Bitterkeit ist das Bier das Sinnbild für das deutsche Märzen Bier.

Welche Trinktemperatur ist für das Bier Flötzinger Rosenheimer Märzen ideal?

Das bayrische Bier schmeckt am besten bei 6 - 8 Grad aus einem typischen Bierhumpen mit Henkel.

Zu was passt das Bier Flötzinger Rosenheimer Märzen am besten?

Probiere das Bier aus Bayern zu typisch deftigen bayrischen Spezialitäten oder auch zu einer einfachen Brezel aus der Hand.

Biersorte:
Biersorte:
Festbier, Märzen
Herkunft:
Herkunft:
Deutschland
Brauerei:
Brauerei:
Flötzinger Brauerei Franz Steegmüller GmbH & Co. KG
Herzog Heinrich Strasse 7
83022 Rosenh
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Flötzinger Brauerei Franz Steegmüller GmbH & Co. KG
Brauart:
Brauart:
untergärig, filtriert
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen, Hefe
Malzsorten:
Malzsorten:
Gerstenmalz
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
5,6 %
Stammwürze:
Stammwürze:
13,5 °Plato
Optik:
Optik:
dunkelgoldfarben, klar, weißer stabiler Schaum
Geruch:
Geruch:
malzig, süß, würzig, frisch
Geschmack:
Geschmack:
sahnig, malzig, süß (Karamell), blumig (Vanille), trocken, würzig, fruchtig (Apfel), süffig, Getreide, grasig, mild
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
16
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
6 - 8 °C
Glastyp:
Glastyp:
Bierkrug
Foodpairing:
Foodpairing:
bayrisches Speisen, Deftiges, Süßes, Brezel
Auszeichnungen:
Auszeichnungen:
2017 - Gold als bestes deutsches Saisonbier - World Beer Award

Kunden kauften auch

Ähnliche Artikel