Chimay Trappist Rouge 0,33 l Mw

Artikelnummer:
CHP3
Brauerei:
Chimay SA
Herkunft:
Belgien
Alkoholgehalt:
7%
Inhalt:
330 ml

Zutaten: Wasser, GERSTE, Hopfen, Hefe

zzgl. Pfand 0,10 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 29 Stück verfügbar.
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Chimay Rouge Bier

Chimay Rouge ist ein traditionelles belgisches Trappisten Bier von Trappistenmönchen im Kloster hergestellt.

Geschichte des Bieres Chimay Rouge

Chimay Rouge, in der 75cl Korkflasche auch als Chimay la Première bekannt, war das erste kommerzielle Rezept des 1850 gegründeten Trappistenklosters Kloster Notre Dame de Scourmont in der belgischen Provinz Hainaut. Weltweit werden von diesen Zisterziensermönchen der strikten Observanz nur 11 Trappistenbrauereien anerkannt. Das rote Chimay gehört zu den absoluten Klassiker der reichen belgischen Biertradition. Als Exportschlager in aller Welt, besitzt es beispielsweise in den USA seit den 1980ern eine nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Bewegung der Mikrobrauer. 
Die Hefe für das Trappistenbier wurde 1948 von Bruder Théodore in Zusammenarbeit mit der Universtität Löwen isoliert und kultiviert. Alle Chimay Biere werden weiterhin innerhalb der Klostermauern gebraut. 
Wie bei allen Trappistenbieren werden mit einem erheblichen Teil des Erlöses gemeinnützigen Projekte vor Ort und karitative Arbeit in weiter Welt unterstützt.

Wie sieht das Bier Chimay Rouge aus und wie riecht es?

Ein kupferrot klares Trappistenbier mit einer weißen Schaumkrone und anregender Perlung, welches malzig von Karamell, wie geröstetes Brot mit Akzenten von Vanille, Zimt sowie fruchtig von Dörrobst, wie Feige und Muskattraube, riecht.

Wie schmeckt das Bier Chimay Rouge?

Es entfaltet auf der Zunge eine seidenweiche feine Note nach fruchtiger Feige, Muskat und bitterrauchigem Malz. Subtile Nuancen von Vanille, Zimt und Muskattraube gesellen sich zum prickelnden Cocktail aus Dörrobst bei einer leicht bitteren trockenen Hopfenspitzen mit Holznoten. Das komplexe Aroma kombiniert eine malzige Süße mit einer milden Bitterkeit die im Abgang in einer lang anhaltenden trockenen Bitterkeit mündet.

Welche Trinktemperatur ist für Chimay Rouge ideal?

Dieses obergärige Trappistenbier mit Nachgärung in der Flasche wird aus einem fettfreien breiten Kelch bei 9 - 14°C getrunken.

Zu was passt das Bier Chimay Rouge am besten?

Am besten schmeckt das belgische Spezialbier bei einer Verkostung mit Freunden. Oder probiere es zu einem gereiftem Weichkäse mit gewaschener Rinde(eventuell auch von Chimay), zu Kaninchen im Ofen oder zu Salat mit gegrillter Pute.

Biersorte:
Biersorte:
Trappistenbier, Dubbel
Herkunft:
Herkunft:
Belgien
Brauerei:
Brauerei:
Biere de Chimay SA
Route de Charlemagne 8
6464 Baileux
Belgien
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Biere de Chimay SA
Brauart:
Brauart:
obergärig, Flaschennachgärung
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, GERSTE, Hopfen, Hefe
Hopfensorten:
Hopfensorten:
DE-Hallertauer (Aromahopfen), US-Galena (Bitterhopfen)
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
7 %
Stammwürze:
Stammwürze:
15,5 °Plato
Optik:
Optik:
kupferrot, klar
Geruch:
Geruch:
fruchtige Aromen von Feige, Muskat und bitterrauchigem Malz
Geschmack:
Geschmack:
fein, fruchtig, süß, mild, komplex
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
21
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
9 -14 °C
Glastyp:
Glastyp:
Bierkelch
Foodpairing:
Foodpairing:
gereifter Weichkäse, Kaninchen, Pute

Kunden kauften auch

Im Set kaufen

Ähnliche Artikel