Satan Red 0,33 l Mw

Artikelnummer:
SAR3
Brauerei:
Brouwerij "De Block"
Herkunft:
Belgien
Alkoholgehalt:
8%
Inhalt:
330 ml

Zutaten: Wasser, WEIZEN, Malz, Hopfen, Hefe

zzgl. Pfand 0,10 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 19 Stück verfügbar.
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Satan Red Bier

Satan Red ist ein teuflisch rotes belgisches Strong Ale mit Karamellwürze.

Geschichte des Bieres Satan Red

Satan Red ist ein typisches hochvergorenes Ale, das sich mit seinem Namen selbstbewusst in eine belgische Tradition starker Biere von täuschender Leichtfälligkeit einreiht (Duvel, Lucifer, Piraat, Delirium, Guilllotine, Sloeber, Judas). Als zweites im Sortiment Gold-Red-Black bildet es eine Farbe der belgischen Tricolore.
Das Braurecht dieser ländlichen Familienbrauerei DE Block aus Flämisch-Brabant lässt sich bis in das 14. Jahrhundert zurückverfolgen, als Henricius de Block es als treuer Vasall vom Herzog von Brabant erhielt. Heute steht diese Brauerei mit geringem Ausstoß für eine ungebrochene Tradition belgischer Bierstile mit hoher Qualität, entstanden aus einer hauseigenen Hefekultur. Nach wie vor werden die Braukessel mit Kohle befeuert.

Wie sieht das Bier Satan Red aus und wie riecht es?

Das belgische obergäriges Bier ist minimal trüb, tief bernsteinfarben bis rötlich kupferbraun und duftet süßlich malzig nach Birne, Traube, Kochapfel, brotähnlich hefig nach getoastetem Brot mit deutlichem Karamell und von Würze nach Koriander. 

Wie schmeckt das Bier Satan Red?

Der Geschmack spiegelt den Duft wieder und so ist der Antrunk malzig-fruchtig nach Fruchtkaramell von gekochtem Apfel und Birne. Dann kommen leicht würzige Aromen von Gewürznelke über Karamell bis zu geröstetem Brot. Im Mittelteil zeigt es sich ölig fruchtig nach Traube und Traubensaft, um dann grasig herber werdend im Abgang mit floraler Hopfennote und einer Chilischärfe zu überraschen. Insgesamt spritzig und frisch im Mundgefühl mit einem Alkoholschleier im wärmenden Abgang. Es gilt als unwiderstehlich lecker und trägt deswegen Satan (Teufel) im Namen.  

Welche Trinktemperatur ist für Satan Red ideal?

Diese belgische Bierspezialität schmeckt am besten aus einem Bierkelch bei 7-10 °C.

Zu was passt das Bier Satan Red am besten?

Steaks mit Frites oder auch Schweinekotelett passen ideal zu dieses Bier, weshalb es auch gut zu einem Grillabend getrunken werden kann. Pizza, Gerichten mit Wurzelgemüse und Nüsse und Gemüse- sowie Nudelauflauf schmecken auch wunderbar zu diesem Bier.

Biersorte:
Biersorte:
Tripel, Starkbier, belgisches Strong Ale
Herkunft:
Herkunft:
Belgien
Brauerei:
Brauerei:
Brouwerij De Block
Nieuwbaan 92
1785 Merchtem
Belgien
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Brouwerij De Block
Brauart:
Brauart:
obergärig, FLaschennachgärung
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, WEIZEN, Malz, Hopfen, Hefe
Malzsorten:
Malzsorten:
Gerstenmalz, verschiedene Spezial-Röstmalze und andere
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
8 %
Stammwürze:
Stammwürze:
17,7 °Plato
Optik:
Optik:
minimal trüb, tief bernsteinfarben bis rötlich kupferbraun
Geruch:
Geruch:
malzig, Birne, Traube, Kochapfel, brotähnlich, getoastetes Brot, Karamell, Würze, Koriander
Geschmack:
Geschmack:
malzig-fruchtig, gekochter Apfel und Birne, würzige, Nelke, Karamell, geröstetes Brot, ölig fruchtig, Traube, grasig, herb, floral, Chilischärfe, spritzig, frisch, wärmend
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
7-10 °C
Glastyp:
Glastyp:
belgisches Bierglas Tulpe geschlossen
Foodpairing:
Foodpairing:
Steaks mit Frites, Schweinekotelett, Grillabend, Pizza, Wurzelgemüse, Nüsse, Gemüse- sowie Nudelauflauf

Kunden kauften auch

Ähnliche Artikel