Vagabund My Saddle My Pony & Me Pale Ale 0,33 l Mw

Artikelnummer:
VGSP3
Brauerei:
Vagabund Brauerei
Herkunft:
Deutschland
Alkoholgehalt:
5,2%
Inhalt:
330 ml

Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen, Hefe

zzgl. Pfand 0,08 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 13 Stück verfügbar.

Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale Bier

Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale ist ein "American Pale Ale" für Craft-Beer Kenner mit blumig exotisch Fruchtnoten bei malzbetonter Bitterkeit.

Geschichte und Herstellung des Bieres Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale

Die Geschichte der Vagabund Brauerei beginnt 2009, als drei Amerikaner in Berlin beschließen sich ihr eigenes Craft-Beer zu brauen, welches sie an ihre Heimat erinnert. 2011 konnten die Drei mithilfe einer Crowdfunding Kampagne endlich ihre eigene Mikro-Brauerei eröffnen.

Als Musiker haben sich die Brauer nicht nur Gedanken dazu gemacht, wie hervorragendes Bier gebraut werden kann, sondern jedes Bier erhält auch eine eigene Musikempfehlung. Zu dem Bier Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale empfehlen die Brauer folgende Musiktitel:

  • Let's Twist Again von Chubby Checker
  • Johnny B. Goode von Chuck Berry
  • Heartbreak Hotel von Elvis Presley
  • Wooly Bully von Sam The Sam & The Pharoao
  • Tutti Frutti von Little Richard
  • You Never Can Tell von Chuck Berry

Wie sieht das Bier Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale aus und wie riecht es?

Das Bier Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale ist amberfarben bis orange, trüb und mit hellem Schaum. Das Pale Ale riecht fruchtig nach Mango, Ananas, süß von Honig mit tropischen Blumen und Rosenwasser. Zitrus bleibt dezent im Hintergrund, während nussige Aromen von Pistazie und Mandel mit den Bitternoten von Grapefruit und Düften von grünem Tee wetteifern.

Wie schmeckt das Bier Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale?

Das Bier Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale schmeckt im Antrunk frisch bitter und sauer zugleich von Zitrone und Grapefruitschale. Dann kommen herb trocken Geschmacksnoten von grünem Tee dazu bei sehr zarten Fruchtaromen von Mango. Im Abgang deutlich malzig ohne Süße, wie Matzen, mit einem bitter herben Kräuterbouquet.

Welche Trinktemperatur ist für das Bier My Saddle my Pony & Me Pale Ale ideal?

Dieses American Pale Ale schmeckt am besten bei 7 – 9 °C aus einer Biertulpe.

Wozu passt das Bier Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale am besten?

Das Bier Vagabund My Saddle my Pony & Me Pale Ale passt am besten zu einem schönen Abend mit Craft-Beer-Freunden. Etwas wild ergänzt es ideal würzig süße Noten, wie gebratenes Hühnchen mit exotisch fruchtiger süßer Beilage.

Biersorte:
Biersorte:
American Pale Ale, Craft-Beer
Herkunft:
Herkunft:
Deutschland
Brauerei:
Brauerei:
Vagabund Brauerei
Antwerpener Str. 3
13353 Berlin
Deutschland
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer ist Vagabund Brauerei, Antwerpener Str. 3, 13353 Berlin
Brauart:
Brauart:
obergärig
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen, Hefe
Malzsorten:
Malzsorten:
Gerstenmalz
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
5,2 %
Optik:
Optik:
amber, orange, trüb, heller Schaum
Geruch:
Geruch:
fruchtig (Mango, Ananas), süß (Honig), blumig (tropisch, Rosen), frisch (Zitrus), nussig (Pistazie, Mandel), bitter (Grapefruit), herb (grüner Tee)
Geschmack:
Geschmack:
frisch (Zitrus), bitter (Hopfen), sauer (Grapefruit)
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
35
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
7 - 9 °C
Glastyp:
Glastyp:
belgisches Bierglas Tulpe geschlossen
Foodpairing:
Foodpairing:
würzige Speisen, gebratenes Hühnchen, exotischer Fruchtsalat

Kunden kauften auch

Ähnliche Artikel