Internationaler Tag des Bieres

Internationaler Tag des Bieres

Bier in verschiedenen Sprachen

Jedes Jahr am ersten Freitag im August ist der internationale Tag des Bieres.

2007 wurde dieser Tag erstmals in den USA gefeiert und erfreut sich seither einer immer größer werdenden Popularität.

2011 wurden bereits 278 offizielle Veranstaltungen in 138 Städten und 23 Ländern gezählt, unter anderem in Deutschland. Und diese Zahlen sind in den Folgejahren weiter angestiegen.

Man hat diesen Tag ins Leben gerufen um die Freude am gemeinsamen Trinken von Bieren aus aller Welt zu feiern und um die Männer und Frauen zu ehren, die dank ihrer kreativen Köpfe und innovativen Ideen immer neue Biere brauen, Rezepte verfeinern oder einfach nur dafür sorgen, das tradionelle Rezepte nicht verloren gehen. 

Weltweit regt der internationale Tag des Bieres zu guter Laune, feiern mit Freunden und dem genießen von verschiedensten Biersorten aller Nationen und Kulturen an. 

Freunde trinken zusammen Bier

Berlin hingegen feiert schon ein bisschen länger. Vom 3. bis 5. August findet dieses Jahr bereits das 22. Internationale Berliner Bierfestival statt unter dem Motto: "Biere vom anderen Ende der Welt - Neuseelands 'Hopfenseite'"

Was gibt es den auch schöneres, als an einem warmen Sommertag an einem schattigen Plätzchen ein paar kühle Biere zu trinken?  

Nach oben