Leffe Blond 0,33 l Mw

Artikelnummer:
LEH3
Brauerei:
Abbaye de / Abdij van Leffe
Herkunft:
Belgien
Alkoholgehalt:
6,6%
Inhalt:
330 ml

Zutaten: Wasser, Blasser MALZ, Mais, Hopfen, Hefe

zzgl. Pfand 0,10 €
inkl. ges. MwSt.  zzgl.  Versandkosten
Noch 23 Stück verfügbar.
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Leffe Blond Bier

Leffe Blond ist ein belgisches Abteibier als elegant fruchtiges Aperitifbier und Bier für jede Gelegentheit mit Norbertiner Abteigeschichte.

Geschichte und Herstellung des Bieres Leffe Blond

Nachdem das Brauen seit der Französischen Revolution eingestellt wurde, erteilte der Abt der Norbertiner-Abtei Abbaye Notre-Dame de Leffe in Dinant (Provinz Namur) nach dem Zweiten Weltkrieg erneut einer regionalen Brauerei die Lizenz zum Brauen. Leffe wurde 1929 somit das erste belgische Bier das im Auftrag einer Abtei gebraut wurde. Die ersten Erlöse dienten damals dem Wiederaufbau der Abtei von Tongerlo und dem Umzug nach Dinant in der Wallonie, dem jetzigen malerischen Standort. 
Heute wird Leffe von ABINBev in Löwen und an verschiedenen Standorten in Lizenz gebraut. Filtriert und pasteurisiert abgefüllt für ein klares, rundes und süffiges Bier, dient es oft als Aperitif auf der sonnigen Café-Terrasse eines mittelalterlichen belgischen Marktplatzes oder dem einfachen Biergenuss zu Hause. Leffe Biere werden filtriert abgefüllt in mehr als 60 Länder der Welt exportiert.  

Wie sieht das Bier Leffe Blond aus und wie riecht es?

Klar leuchtendes Dunkelblond mit dichtem schneeweißem Schaum duftet diese belgische Bierspezialität rund fruchtig-malzig von kandierten Zitrusaromen, wie Blutorange kombiniert mit lieblichen Koriandernoten.  

Wie schmeckt das Bier Leffe Blond?

Der Antrunk zeigt sich füllig im Mund und süßlich voller malzigen Aromen nach Karamell, Honig und Steinobstmarmelade. Ideal ausgewogen wird das Bier durch eine leichte Bitterkeit mit würzigem Bitterhopfen im Abgang.    

Welche Trinktemperatur ist für das Bier Leffe Blond ideal?

Dieses belgische obergärige Bier schmeckt am besten bei 5-7 °C, wobei sich die Karamell-Aromen bei 9-10 °C mehr entfalten. Das perfekte Bierglas dazu ist eine klassisch breite Tulpe. 

Zu was passt das Bier Leffe Blond am besten?

Probiere dieses belgische Bier zu Apéro mit Nüssen und Salzstangen, beim BBQ, zur Forelle Blau oder mit süß-sauren Sommergerichten, wie Kalbsbries. Im Bereich Dessert oder Nachtisch passt es auch sehr gut zu jüngerem Weichkäse oder luftigem Apfelkuchen mit Sahne.

Biersorte:
Biersorte:
Abteibier, Blond, Blond Ale
Herkunft:
Herkunft:
Belgien
Brauerei:
Brauerei:
Abbaye Notre-Dame de Leffe
Place de l'Abbaye 1
5500 Dinant
Belgien
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer Anheuser-Busch InBev Brouwerijplein 1, 3000 Leuven, Belgien
Brauart:
Brauart:
obergärig
Zutaten:
Zutaten:
Wasser, Blasser MALZ, Mais, Hopfen, Hefe
Malzsorten:
Malzsorten:
Gerstenmalz, Mais
Alkoholgehalt:
Alkoholgehalt:
6,6 %
Stammwürze:
Stammwürze:
16,5 °Plato
Optik:
Optik:
goldorange, klar, weißer Schaum
Geruch:
Geruch:
rund, fruchtig-malzig, kandierte Zitrusfrüchte (Blutorange), lieblich (Koriander)
Geschmack:
Geschmack:
füllig, süß, malzig (Karamell, Honig, Steinobstmarmelade, ausgewogen, bitter-würzig (Hopfen)
Bitterkeit (IBU):
Bitterkeit (IBU):
25
Trinktemperatur:
Trinktemperatur:
5-7 °C
Glastyp:
Glastyp:
Bierkelch
Foodpairing:
Foodpairing:
Nüsse, Salzstangen, BBQ, Forelle Blau, süß-saure Sommergerichte, Kalbsbries, junger Weichkäse, Apfelkuchen mit Sahne

Kunden kauften auch

Ähnliche Artikel